Herzlich Willkommen.

Aufgrund der aktuellen Situation, informieren wir sie hier über Neuigkeiten und Informationen in Bezug auf die Corona-Pandemie:

Empfehlung des VPTN für ein Hygienekonzept zur Wiederaufnahme der Tagesstättenarbeit (20.05.2020)

Zeitungsbericht Wilhelmshavener Zeitung (GPS-Tagesstätten) vom 16.05.2020

Finanzierung von Tagesstätten (29.04.2020)

Eckpunkte zur Finanzierung außerhalb des SodEG (28.04.2020)

Niedersächsisches Gesetz- und Verordungsblatt (17.04.2020)

Auswirkungen von Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie (09.04.2020)
[Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie]

Zeitungsbericht: Ostfriesicher Kurier (Tagesstätten Norden) vom 8.4.2020

Corona: Die Bundesregierung hat ein „Gesetz über den Einsatz der Einrichtungen und sozialen Dienste zu Bekämpfung der Coronavirus-SARS-CoV-2-Krise in Verbindung mit einem Sicherstellungsauftrag (Sozialdienstleister-Einsatzgesetz – SodEG) auf den Weg gebracht.

 Corona: Ostfriesische Nachrichten: Stabile Strukturen und Miteinander fallen weg. Trotz Schließung der Tagesstätten läuft die Arbeit weiter

Corona: Spiegel-Artikel: Bund sorgt bei sozialen Einrichtungen bis mindestens Mitte September für Existenzsicherung

Corona: Aktueller Zwischenstand von der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (LAG FW)

Corona: Thema Notbetreuung, hier ein Auszug aus dem Rundschreiben des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

ACHTUNG! Aus gegebenem Anlass beachten sie unsere Handlungsrichtlinien zum Umgang mit dem Corona-Virus. Hier Klicken!

 

 

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite vom Verband psychiatrischer Tagesstätten in Niedersachsen e.V.

Die Tagesstätten für seelisch behinderte Menschen als wichtiger Baustein in der gemeindepsychiatrischen Versorgung haben sich in den letzten Jahren auch in Niedersachsen etabliert. Sie sind mittlerweile ein fester Bestandteil in der gemeindepsychiatrischen Versorgung.

Der Einrichtungstyp psychiatrische Tagesstätte ist eine Einrichtung der sozialen Rehabilitation für psychisch kranke Menschen, die auch in Kooperation mit Kontakt- und Begegnungsstätten geführt werden.

Diese sind ein wichtiger Ort der sozialen Begegnung in dem individuelle Maßnahmen zur Tagesstrukturierung angeboten werden. Darüber hinaus halten Tagesstätten Ergotherapiepraxen vor, in denen Leistungen der medizinischen Rehabilitation in Ergänzung zu den Angeboten der Tagesstätten durchgeführt werden.

Wir konnten seit der Gründungszeit bereits gut bekannte Institutionen und Einzelpersonen als Mitglieder willkommen heißen.

Sie möchten auch dabei sein?

 

___________________________

Datenschutzerklärung