Fußballturnier

Spannende Spiele, faires Miteinander, gute Stimmung und Fischbrötchen…

                              

zeichneten das 15. Fußballturnier der psychiatrischen Tagesstätten Niedersachsen aus, welches am 06. April 2019 in Wilhelmshaven stattfand.

Organisiert und durchgeführt von der GPS-Tagesstätte Ebkeriege, der GPS-Tagesstätte Havenhaus, dem Sozialpsychiatrischen Dienst, der Psychiatrie am Klinikum und der Fußballmannschaft des Sozialpsychiatrischen Verbundes fanden folgende 10 Mannschaften aus ganz Niedersachsen den Weg in die Nordfrostarena:

  • Ostfriesische Gesellschaft Norden
  • GPS Artec Roffhausen
  • Fips Peine
  • Haus Gabriel Vechta I + II
  • Stellwerk Gifhorn
  • zentegra Oldenburg
  • Probsthagen Schaumburg
  • Tandem Leer
  • AWO Trialog Soltau-Walsrode

In lockerer und lautstarker Atmosphäre gab es nach tollen Gruppenspielen, vier intensive und spannende Finalspiele, an dessen Schluss sich die Mannschaft aus Norden gegen unsere Wilhelmshavener Mannschaft im Neun-Meter-Schießen durchsetzte. Den dritten und vierten Platz belegten die Mannschaften der Artec Roffhausen und von Fips Peine.

Es gab ein leckeres und vielfältiges selbstgemachtes Buffet, zu dem traditionsgemäß auch wieder die Fischbrötchen gehörten, die bei den Gästen reißenden Absatz fanden.

Insgesamt war dieser Turniertag, auch wenn natürlich jede Mannschaft gewinnen wollte, wieder geprägt von dem Gedanken „Spaß und Bewegung, Gemeinschaft und Miteinander“.

Alle Beteiligten sind sich einig, dass ein solcher Turniertag ein Highlight im Betreuungsalltag der Tagesstätten darstellt und freuen sich schon auf das Turnier im nächsten Jahr, welches dann in Norden stattfindet.

Das Organisationsteam, bestehend aus Matthias Adler (GPS-Tagesstätte Ebkeriege), Andreas Gutjahr (Sozialpsychiatrischer Dienst) und Tim Martin (Psychiatrie am Klinikum) bedankt sich noch einmal ausdrücklich bei allen Spielern für das Fairplay und bei allen Helfern und Sponsoren für die tolle Unterstützung.

______________________________

„Bewegung kann so viel Spaß machen…“

Das Fußballturnier der psychiatrischen Tagesstätten Niedersachsen

Seit 2004 findet jährlich das ganztägige Hallenfußballturnier der Tagesstätten für Menschen mit psychischer Erkrankung statt. Ins Leben gerufen wurde diese Traditionsveranstaltung durch die ZMBR-Tagesstätte Oldenburg (heute zentegra). An dem Turnier nehmen zwischen 10 und 18 Mannschaften aus ganz Niedersachsen teil, so dass zwischen 120 und 300 Menschen, von denen der überwiegende Teil psychisch erkrankt ist, an diesem besonderen Tag den Sport, den Spaß an der Bewegung und die damit verbundene Kommunikation in den Mittelpunkt stellen. Der Turniersieger richtet das Turnier im Folgejahr aus.

Hier kann in den Berichten der vergangenen Turniere gestöbert werden:

2019 Wilhelmshaven Fußballturnier Pressebericht

2018 Vechta Fußballturnier Pressebericht

2017 Gifhorn Fußballturnier GPS-Betriebszeitung

2016 Wilhelmshaven Fußballturnier GPS-Betriebszeitung

2015 Salzhausen Fußballturnier GPS-Zeitung

2014 Wilhelmshaven Fußballturnier Pressebericht-1

2014 Wilhelmshaven Fußballturnier Pressebericht-2

2013 Peine Fußballturnier Pressebericht-1

2013 Peine Fußballturnier Pressebericht-2

2012 Peine Fußballturnier GPS-Zeitung

2011 Syke Fußballturnier GPS-Zeitung

2010 Peine Fußballturnier GPS-Zeitung

2009 Wilhelmshaven Fußballturnier Gegenwind

2008 Hannover Fußballturnier GPS-Zeitung

2007 Gifhorn Fußballturnier GPS-Zeitung

2006 Hannover Fußballturnier Gegenwind

2005 Oldenburg Fußballturnier Gegenwind

2005 Oldenburg Fußballturnier GPS-Zeitung